ausbildung2

Maschinistenlehrgang 2016

Am gestrigen Dienstag, den 05.04.2016 startete ein neuer Maschinistenlehrgang der Freiwilligen Feuerwehr. Erstmals wird dieser Lehrgang in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen durchgeführt. Dies hat sich schon beim Grundlehrgang und bei der Truppführerausbildung bewährt mit dem Ziel, zukünftig häufiger Lehrgänge für die FF anbieten zu können und gleichzeitig die Kosten zu senken.

8 Teilnehmer aus Oberhausen und 8 Teilnehmer aus Mülheim lernen in den kommenden vier Wochen den sicheren Umgang mit Pumpen, Gerätschaften und Aggregaten der Feuerwehr. Hier wird besonderen Wert darauf gelegt, dass nicht nur Routineaufgaben beherrscht werden, sondern der zukünftige Maschinist auch bei einem Ausfall der Pumpe oder eines gerätes Herr der Lage bleibt.

In so einem Fall muss der Maschinist schnell reagieren und die Ursache des Ausfalls wenn möglich sofort beheben können. Der Lehrgang findet immer dienstags abends und samstags ganztägig statt. Die Ausbilder werden von der Berufsfeuerwehr Mülheim gestellt.

Um später als vollwertiger Maschinist eingesetzt werden zu können, ist darüber hinaus die Fahrerlaubnis Klasse C erforderlich, um die Großfahrzeuge der Feuerwehr bewegen zu dürfen. Die Kosten für den Erwerb des Führerscheins übernimmt die Feuerwehr. Der Teilnehmer muss sich jedoch für fünf Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr verpflichten und eine bestimmte Dienstbeteiligung nachweisen. Andernfalls sind die Kosten für den Führerschein zurückzuzahlen.

on 06 April 2016
nach oben